Forum Österreich

Redaktion Forum Österreich

Abstract


Aus dem ÖBVP

Brief der Präsidentin
Dr. Eva Mückstein

Ethik-Rubrik

Ethik-Rubrik im Psychotherapie-Forum, Bd.1-14

*    Seit Band 3 erscheint die EthikRubrik im Supplement des Psychotherapie Forums, dessen Seiten separat nummeriert und mit „S" gekennzeichnet sind.

Band 1

Hoffmann, H., Schopper, J.: Ethische Gesichtspunkte des psychotherapeutischen Erstgespräches (anhand eines konkreten Beispieles). 248-252

Krisch, R., Schopper, J.: Zur Verschwiegenheitspflicht bei Kindern und Jugendlichen. 133-134 Krisch, R., Stemberger, G.: Entstehung und Charakter des Berufskodex. 54-55

Psychotherapiebeirat: Berufskodex für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. 55-60 Stemberger, G., Schopper, J.: Werbung und Praxisschild. 195-198

Band 2

Hutterer-Krisch, R., Hoffmann, M.: Einige Überlegungen aus psychotherapeutischer Sicht [Berichterstattungsforderungen der Krankenkassen]. 215-219

Krisch, R., Kierein, M.: Professionalisierung der Psychotherapie und Umgang mit Beschwerdefällen -Zwei Seiten der gleichen Medaille. 37-43

Pokorny, M. R.: Wie ist mit Missbrauch durch Psychotherapeuten umzugehen? 117-119

Scholz, P.: Erörterungen aus sozialversicherungsrechtlicher Sicht [Berichterstattungsforderungen der Krankenkassen]. 219-222

Schopper, J.: Sexueller Missbrauch in der Psychotherapie. 161-165

Schopper, J.: Überlegungen aus psychotherapiegesetzlicher Sicht [Berichterstattungsforderungen der Krankenkassen]. 222-224

Band 3

Perner, R. A.: Anmerkungen zur Forderung nach psychotherapeutischer Diagnostik. S83-S84

Picker, H.: Leserbrief zu „Psychotherapie in Institutionen" (Psychotherapie Forum 3 Suppl.: S24-S27, 1995). S84-S85

von Heydwolff, A.: Positivismus für die Normseele. S174-S177

Werdenich, W., Wagner, E.: Psychotherapie in Institutionen - Psychotherapie durch Institutionen. S24-S27

Wladika, W.: Übergriff und Missbrauch in der fachspezifischen Psychotherapieausbildung:    Zur Konkretisierung des Berufskodex für Psychotherapeuten/innen im Ausbildungsbereich. S127-S130

Band 4

Amendt-Lyon,N.,Korbei,L.,Hutterer-Krisch, R., Pawlowsky, G., Rauscher-Gföhler, B., Wiesnagrotzki,S.: Sexueller Missbrauch in der Psychotherapie und im Ausbildungsverhältnis. S117-S123

Hutterer-Krisch, R.: Verlust der Vertrauenswürdigkeit als Folge schwerer Berufspflichtverletzungen: Vorgangsweise in Beschwerde- bzw. Verdachtsfällen. S70-S72

Psychotherapiebeirat: Berufskodex für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. S169-S174

Wimmer, A., Till, W.: Das Wiener Konzept einer Beschwerde- und Schlichtungsstelle. S18-S22

Band 5

Blaschek, B.: Überlegungen zu Honorarfragen aus juristischer Sicht. S97-S100

Bundesministerium für Gesundheit und Konsumentenschutz: Supervisionsrichtlinie: Ergänzungen zur Praktikumssupervision im Rahmen des Propädeutikums und des Fachspezifikums. S100-S101

Pawlowsky, G.: Transparenz in der Ausbildung zur Psychotherapie. S230-S233

Sedlak, F.: Überlegungen zum emotionalen Missbrauch - ein Diskussionsbeitrag. S163-S166

von Heydwolff, A.: Gesundheitsdatenschutz im Internet. S233

von Heydwolff, A., Wenzel, Th.: Daten aus der Psychotherapie -auch bei uns bald eine Ware? S17-S25

Band 6

Chiba, R.: Ethische Fragen in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. S114-S117

Jansky-Denk, G.: Stand der Entwicklung und Realisation der Vorgaben zur Qualitätssicherung in der stationären und ambulanten Psychotherapie in Österreich. S70-S73

Krefting, A., Ogris, M.-G.: Psychotherapeuten, Werbung und Öffentlichkeit. S162-S167 Retzer, A.: Die Methode der Neutralität in der systemischen Psychotherapie. S5-S7

Band 7

Erkinger, I.: Beschwerdestelle und Schlichtungskommission des Wiener Landesverbandes für Psychotherapie. S135

Lanske, P.: Informationspflicht und Verschwiegenheit. S5-S7

Neubauer, C.: Berufsethisches Gremium des ÖBVP (BEG). S132-134

Pölzlbauer, C.: Berufsethisches Gremium des ÖBVP (BEG) - Beschwerdestellen in den Bundesländern. S51-S52

Stemberger, G.: Einige Mindest-Standards für die Gestaltung und Handhabung von Ausbildungsverträgen. S87-S88

Band 8

Bienenstein, S.: Psychotherapie und Internet: Beiträge zu einer Diskussion, die gerade begonnen hat. S130-S132

Chiba, R.: Fragen zum Setting in der Kinder- und Jugendpsychotherapie - eine ethische Herausforderung. S4-S6

Laireiter, A.-R.: Beschwerdestellen in den Bundesländern - Teil 2. S46-S49

Band 9

Herzele-Humula, G.: Leserbrief zu Psychotherapie auf Krankenschein -    Pro und Contra. S89

Hutterer-Krisch, R.: Psychotherapie auf Krankenschein - Pro und Contra. S8-S9

Hutterer-Krisch,  R.:    Narzisstischer Machtmissbrauch in der Psychotherapie: Das Bedürfnis des Psychotherapeuten nach Liebe und Anerkennung    - Teil    I. S9-S12

Hutterer-Krisch,    R.:    Narzisstischer Machtmissbrauch in der Psychotherapie - Teil II. S48-S51

Hutterer-Krisch,    R.:    Narzisstischer Machtmissbrauch in der Psychotherapie - Teil III. S123-S124

Kerschbaumer, J.: Leserbrief zu Psychotherapie auf Krankenschein -Pro und Contra. S89-S90

Band 10

Anger, H., Lachmann, J.: Verschwiegenheitspflicht von PsychotherapeutInnen ungeklärt (?). S52-S54

Aull, M.: Das Gut der Verschwiegenheitspflicht. S54-S55

Görny, A.: Rechtliche Gesichtspunkte der Psychotherapie im Team und in der institutionellen Zusammenarbeit (Teil 1). S104-S110

Perner, R. A.: Psychotherapie im Internet? S6-S8

Skiczuk, S.: Ausgewählte rechtliche Implikationen internetgestützter psychotherapeutischer Tätigkeiten. S3-S6

Band 11

Görny, A.: Rechtliche Gesichtspunkte der Psychotherapie im Team und in der institutionellen Zusammenarbeit (Teil 2). S8-S12

Mennert-Püchler, F.: Der Stellenwert der Berufsethik für die Psychotherapeutische Praxis. S13-S14

Scholze, M.: „Berufsethik - Umgang mit Macht und Ohnmacht" - aus der Sicht einer Mitarbeiterin der Beschwerdestelle des WLP. S41-S43

Stemberger, G.: Schriftliche Ausbildungsverträge in der Psychotherapie - nicht lästige Verpflichtung, sondern Chance. S73-S75

Band 12

Frank-Rieser, E., Schöpfer-Mader, E.: Psychotherapie in institutionellen Zusammenhängen: Verantwortlichkeiten, Rechte, Pflichten im Angestelltenverhältnis. S3-S6

Hutterer-Krisch, R.:  „Verständige Menschen verschmutzen weder Wald noch Weg. Allen anderen ist es verboten." Anmerkungen zur Qualitätssicherung von Psychotherapie: Überblick unter besonderer Berücksichtigung der Arbeit des Ausschusses für Ethik und Konsumentenschutz im Psychotherapiebeirat. S104-S113

Wiesmeyr, O.: Auf die Haltung kommt es an: ethische Handlungskompetenz von PsychotherapeutInnen als fortwährende Herausforderung.S83-S84

Wiesnagrotzki, S.: Qualitätssicherung durch psychotherapeutische Diagnostik. S42-S43

Band 13

Aull, M.: Psychotherapeutisches Verstehen versus klare Beurteilung von Handlungen und Situationen -  Überlegungen zur Frage der Haltung bei berufsethischen Verfehlungen. S99-S101

Bundesministerium für Gesundheit und Frauen: Internetrichtlinie für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, Kriterien zur Ausgestaltung der psychotherapeutischen Beratung via Internet. S43-S51

Bundesministerium für Gesundheit und Frauen: Diagnostik-Leitlinie für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, Begriffsklärungen und Leitlinien zur psychotherapeutischen Diagnostik. S82-S96

Bundesministerium für Gesundheit und Frauen: Manual zum psychotherapeutischen Status gemäß Diagnostik-Leitlinie für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. S97-S99

Bundesministerium für Gesundheit und Frauen: Visitationsrichtlinie, Richtlinie zur Überprüfung propädeutischer und fachspezifischer Ausbildungseinrichtungen im Rahmen der Qualitätssicherung. S146-S150

Haberfellner, E.M.: Fachliche Weisungsfreiheit. S3-S4

Haberfellner, E.M., Sejkora, K., Köfler, H., Hallermann, G.: Überlegungen zum Thema Geschenke und Erbschaften im Rahmen psychotherapeutischer Beziehungen. S150-S151

Band 14

Brunner-Karre, E., Wallenko, H.: Absolute oder relative Verschwiegenheitspflicht: Überlegungen zu Entschlagungsrecht und -pflicht aus berufsethischer Sicht. S43-S46

Bundesministerium für Gesundheit und Frauen: Aufstellungsarbeit, Information zum Themenbereich „Aufstellungsarbeit" (sowie zu ähnlich lautenden Angeboten) in Psychotherapie und Beratung. S3-S5

Hohenau, F.: Berührung in der Psychotherapie. S118-S119

Hutterer-Krisch, R., Piribauer, F.: Evaluationsethik der Psychotherapieausbildung oder:    Ethisches Dilemma für lehrende Psychotherapeutinnen. S82-S86

Kern, E.: Überlegungen zur Bedeutung der Wahrheit in der Ethik. S6-S7




DOI: https://doi.org/10.30820/psyber.v15i3.868

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks