Health Sells oder: die normative Kraft des Faktischen

Ulrich Sollmann

Abstract


Der Gesundheitsmarkt entwickelt sich und wird sich verstärkt nach Marktgesetzen entwickeln. Der Psychotherapiemarkt kann sich hiervon nicht abkoppeln. In Zukunft wird es einen „Discount“- und einen „Luxus“-Markt geben. Für die Psychotherapie bedeutet dies ein wesentliches Umdenken. Der Patient wird zum Konsumenten-Patienten und der Therapeut zum DienstleisterTherapeuten. In Zukunft wird es nicht mehr nur darum gehen, Probleme im Sinne von Krankenbehandlung zu bearbeiten, sondern auch darum, Ressourcen im Sinne einer serviceorientierten Saluto-genese zu entwickeln.

Schlüsselwörter Gesundheitsmarkt; Kunde; Dienstleistung; Konsument-Patient; Marktentwicklung

Volltext:

Springer Link

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2006 Ulrich Sollmann

Lizenz-URL: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/