Altern heute

Urs Kalbermatten

Abstract


Die Reflexion der Einstellung zum eigenen Alter und eine vertiefte Auseinandersetzung mit Lebensaufgaben sowie der Lebenslage des älteren Menschen bilden einen wesentlichen Zugang zu ihm. Die Struktur des Alters hat sich gewandelt und wir benötigen neue Visionen, die den Akzent auf eine bewusste Lebensgestaltung einer eigenständigen Lebensphase setzen. Das Eingehen auf die Vergangenheit bietet eine große Ressource für die Altersarbeit, andererseits entwickeln Menschen, die keine Zukunftsperspektive haben oder sich länger über abgelegte Rollen und Funktionen definieren, psychische Schäden und Störungen. Darum könnte es für die Psychotherapie mit älteren Menschen zentral sein, sich neben der Vergangenheit mit aktuellen Herausforderungen wie Abbauprozessen, Heimeintritt, Identitätsproblemen nach der Pensionierung und Endlichkeit auseinander zu setzen.

Schlüsselwörter Gerontologie; Lebensgestaltung; Sinn; Aufgaben und Herausforderungen im Alter; Zukunftsgerichtete Perspektive; Aktive Handlungsorganisation.

Volltext:

Springer Link

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 2006 Urs Kalbermatten

Lizenz-URL: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/