Bioenergetische Analyse als ambulante Psychotherapie - Anwendungsbereiche und Wirkungen

Ulrich Gudat

Abstract


Die Bioenergetische Analyse nach Alexander Lowen wird im Einsatz in der ambulanten psychotherapeutischen Versorgung untersucht. Eine katamnestische Untersuchung über insgesamt 309 abgeschlossene Behandlungen zeigt, daß bioenergetisch-analytische Therapie zur Behandlung eines breiten Spektrums psychischer und psychosomatischer Störungen eingesetzt wird. Die Behandlungsergebnisse werden von den Therapeuten bei neurotischen Erkrankungen und psychosomatischen Störungen am günstigsten eingestuft; aber auch bei anderen psychischen Störungen werden nennenswerte Verbesserungen gefunden. Von den Patienten werden in einem Veränderungsfragebogen hohe Veränderungswerte angegeben (im Vergleich zu anderen Therapiestudien). Die Bioenergetische Analyse ist jedoch keine Kurztherapie.

Schlüsselwörter:
Bioenergetische Analyse, Bioenergetik, körperorientierte Psychotherapie, Psychotherapie Forschung, VEV, neurotische Depression, Angstneurose, psychosomatische Störung, Borderline-Persönlich-keitsstörung, Eßstörung.


Volltext:

PRINT

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 1997 Ulrich Gudat

Lizenz-URL: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/