Selbsterfahrung in der Ausbildung in Psychotherapie

Walter Pieringer, Anton-Rupert Laireiter

Abstract


Die vorliegende Arbeit führt in die Arbeiten dieses Themenheftes ein. Sie geht von der Feststellung aus, daß die Selbsterfahrung in der Psychotherapie einen zentralen Ausbildungsbaustein darstellt und weist nach, daß alle wichtigen Quellenberufe der Psychotherapie in ihrer historischen Entwicklung bereits Ideen der Selbsterfahrung besaßen. Daran anschließend wird ein kurzer problemgeschichtlicher Einblick in die Entwicklung des Konzepts im Rahmen der Psychotherapie gegeben und einige zentrale Argumente für die Bedeutung derselben für die Ausbildung diskutiert. Abschließend werden die beiden momentan wichtigsten Aufgaben für eine wissenschaftliche Beschäftigung mit dem Thema erörtert: Systematisierung und Evaluation. Die Beiträge dieses Heftes entstammen einer wissenschaftlichen Tagung, die der ersten Aufgabe gewidmet war; ihre Publikation soll die wissenschaftliche Vertiefung des Themas voranbringen.

Schlüsselwörter:
Psychotherapie, Selbsterfahrung, Eigentherapie, Lehranalyse, Ausbildung.


Volltext:

PRINT

Refbacks

  • Im Moment gibt es keine Refbacks


Copyright (c) 1996 Walter Pieringer, Anton-Rupert Laireiter

Lizenz-URL: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/de/